JD1, Auftritt beim Wannabe-Festival „Immortal Song“ … „Eine Botschaft der Unterstützung überbringen“ für die Olympischen Jugend-Winterspiele.

[Ten Asia = Reporter Junho Yoon]

Keiner

JD1, das „KI-neue Solo-Idol“, überbrachte in „Immortal Song“ eine Unterstützungsbotschaft.

JD1 erschien in der 640. Folge von KBS2s „Immortal Songs“, „Wannabe Festival in Pyeongchang“, die am Abend des 13. ausgestrahlt wurde. Diese Sonderfunktion wurde entwickelt, um die erfolgreiche Ausrichtung der Olympischen Jugend-Winterspiele 2024 in Gangwon zu unterstützen und junge Sportler auf der ganzen Welt zu unterstützen, die kurz vor der Teilnahme stehen.

An diesem Tag spielte JD1 seinen am 11. veröffentlichten Debütsong „who Am I“ und erregte mit seiner spektakulären Performance und seinem starken Charisma Aufmerksamkeit.

Als nächstes sangen der Shorttrack-Athlet Kwak Yoon-ki und das Curling-Team Kim leidenschaftlich das gewünschte Lied „Superstar“ und überbrachten den jungen Athleten, die an den Olympischen Jugend-Winterspielen in Gangwon teilnahmen, eine Botschaft der Hoffnung und Unterstützung. a>Ten Asia Reporter Junho Yoon delo410@tenasia.co.krJD1 wurde von Sänger Jeong Dong-won, dem Produzenten, erstellt, um verschiedene Genres herauszufordern, anstatt sich auf das Trab-Genre zu beschränken. Es ist eine unabhängige Person, die es geschafft hat. Als Idol mit dem Ziel geplant, den K-POP-Markt herauszufordern, entstand es, indem über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren Anstrengungen in die Produktion in verschiedene Richtungen unternommen wurden, darunter Gesang, Choreografie und Styling. „Wer bin ich?“ beinhaltet die Verwirrung, die JD1 erlebt, der die Welt nicht kennt, und seine Suche nach seiner eigenen Identität. Darüber hinaus ist es ein Pop-Dance-Song, der auf vieldeutige Weise die Gefühle von Erwachsenen und Jugendlichen zum Ausdruck bringt, die dabei sind, Fragen zu sich selbst zu stellen und die richtigen Antworten zu finden. Hitmacher Ryan Jeon produzierte und MOTF übernahm die Choreografie, um das Niveau der Perfektion zu steigern. JD1 veröffentlichte am 11. sein erstes digitales Single-Album „who Am I“ und hatte einen erfolgreichen Debütsong. JD1 trat zusammen mit Lee Chan-won und Kim Ho-jung in „Mr. Trot 2′ wie „Broken Wall Clock“ und „Everyone Cha Cha Cha“. Sie führten erneut die damals übliche Trab-Medley-Phase durch und zeigten eine perfekte Chemie. Anschließend wurde JD1 gefragt, ob er sich an Lee Chan-won und Kim Ho-jung erinnere, die als Familienmitglieder während „Mr. Trot 2′ und sagte: „Alle Erinnerungen des Entwicklers Jeong Dong-won werden als Daten eingegeben. „Ich erinnere mich an alles, was in der Vergangenheit passiert ist“, sagte er und sorgte mit seinen witzigen Redekünsten für Gelächter. JD1, der am Tag der Aufnahme noch nicht debütiert hatte, überbrachte seine erste offizielle Begrüßung im Wartezimmer für die Darsteller. JD1 sagte: „Entwickler Jeong Dong-won hat mich geschaffen, um verschiedene Genres herauszufordern. „Als JD1 arbeite ich nur auf Basis der eingegebenen Werte“, stellte er sich vor. Darüber hinaus sagte er: „Entwickler Jeong Dong-won ist ein Heiliger und macht viel Trab, aber ich wurde als K-POP-Idol hingestellt.“

Strahlende Idol-Visuals, solide Gesangskünste und dynamischer Tanz. JD1, der die vielfältigen Reize eines Allrounders präsentierte, sorgte für begeisterten Jubel beim Publikum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert